15. Europäischer Gesundheitskongress

Innovationsjahr 2016: Neue Chancen für Wettbewerbsfähigkeit und Patientennutzen! - Das Leitthema des Europäischen Gesundheitskongress München 2016.

Jeder begrüßt natürlich Innovationen, der „Run“ auf die neuen Fördermöglichkeiten hat gerade erst begonnen. Aber was stärkt die Krankenhäuser, Rehakliniken, die Krankenversicherungen und ambulant Tätigen in ihrer Wettbewerbsposition wirklich? Was bringt den „Playern“ im Gesundheitswesen etwas, nutzt aber auch den Patienten?

Ziele der Gesundheitspolitik in Europa ist es, die Gesundheitsversorgung für alle auf hohem Niveau zu sichern. Besonders gilt das für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Innovationen bei  der Gestaltung von Gesundheitsstrukturen zu ermöglichen, echte Innovationen  bei der Vergütungsstruktur, der Leistungsgestaltung, der Qualitätsmessung und der Zielgruppenansprache zu erarbeiten und umzusetzen, ist die große Herausforderung. Wir nehmen uns beim Kongress innovative Lösungsbeispiele vor, diskutieren sie und wägen deren Übertragbarkeit ab.

Gutes überwindet Grenzen! - In anderen Ländern wird manchmal innovativer gedacht und gearbeitet als im eigenen Land. Daher ist dieser grenzüberschreitende Kongress optimal für alle, die an Neuem interessiert sind und wirklich etwas bewegen wollen.

Der Europäische Gesundheitskongress München ist die herausragende gesundheitspolitische und gesundheitswirtschaftliche Tagung im Süden Deutschlands, mit Ausstrahlung weit darüber hinaus. Seien auch Sie dabei!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Prof. Dr. Günter Neubauer
Direktor, Institut für Gesundheitsökonomik

Ihre Claudia Küng
Geschäftsführerin, WISO S.E. Consulting GmbH