Das Gesundheitssystem gerecht und zukunftsfähig gestalten!

Nichts ist wertvoller als Gesundheit - doch was ist sie uns wert? Diese Frage bildet erneut das Gravitationszentrum des Gedankenaustauschs auf dem Europäischen Gesundheitskongress in München. Zu dieser Veranstaltung heiße ich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der bayerischen Landeshauptstadt herzlich willkommen.

Hier diskutieren Fachleute und Entscheidungsträger der Gesundheits- und Versicherungswirtschaft sowie Politiker über die wirtschaftlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen, unter der die medizinische Versorgung der Bürgerinnen und Bürger stattfindet. Dabei geht es um weit mehr als nur um ein ökonomisches Thema. Die Debatten berühren den Kern unserer sozialstaatlichen Ordnung. Die Frage ist, inwiefern es uns gelingt, die ethischen Werte unseres christlich-humanistischen Menschenbildes angesichts der Möglichkeiten der modernen Medizin und der komplexen Struktur unserer Gesellschaft in praktisches Handeln umzusetzen.

Schon allein daraus wird erkennbar, dass die Fragen, um die es auf dem Europäischen Gesundheitskongress geht, ihre Aktualität auch in Zukunft nicht verlieren werden. Der medizinische Fortschritt ist ebenso unaufhaltsam wie der gesellschaftliche Wandel. Ein wichtiges Thema in diesem Zusammenhang ist die Digitalisierung. Umso wichtiger ist es, im Strom der Zeit immer wieder genaue Standortbestimmungen vorzunehmen und den einzuschlagenden Kurs festzulegen. Dazu leistet der Kongress als ein überaus kompetentes Forum mit einer europäischen Perspektive seit Jahren einen wertvollen Beitrag.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich einen fruchtbaren Gedankenaustausch und einen angenehmen Aufenthalt in der bayerischen Landeshauptstadt.

Horst Seehofer
Horst Seehofer

Horst Seehofer